Bildqualität in PowerPoint

Bildqualität in PowerPoint

Folgendes Phänomen: ein hochauflösendes JPG/PNG in ausreichender Größe wird in PowerPoint als Bild eingefügt und sieht dann entweder gleich oder kurz nach dem Einfügen plötzlich pixelig aus. Die Qualität entspricht einfach nicht mehr der des Originalbildes.

In älteren PowerPoint Versionen gibt es (wenn man ein Bild ausgewählt hat) unter „Bildtools“ –> „Format“ links die Option „Bild komprimieren“. Die Einstellungen die man hier trifft kann man entweder auf jedes Bild anwenden oder aber nur auf das gerade ausgewählte. Wendet man das ganze auf alle Bilder in der Präsentation an, macht das zwar die Datei kleiner, kann aber zu unerwünschten Qualitätsverlusten führen.

Ab PowerPoint 2016 gibt es die Option so zwar auch noch, ZUSÄTZLICH versteckt sich unter „Datei“ –> „Optionen“ –> „Erweitert“ aber eine Checkbox die man anklicken muss, wenn man NICHT möchte das die Bilder komprimiert werden.

Screenshot aus PowerPoint

Warum sich das hier versteckt und nicht standardmäßig ausgewählt ist, bleibt Microsoft’s Geheimnis…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.