Misch-Pinsel in Photoshop

Misch-Pinsel in Photoshop

Vor Kurzem habe ich mir aus der Adobe Cloud die Munch Pinsel downgeloadet. Als ich mir das Tutorial dazu angesehen habe ist es mir partout nicht gelungen, die Effekte der Mischung zweier Farben mit dem Pinsel nachzumachen. Erst dachte ich noch es liegt daran, dass ich es am Anfang mit der Maus versucht habe und nicht mit einem Tablet + Zeichenstift, aber dann habe ich entdeckt dass es neben dem normalen Pinsel ja noch einen anderen gibt: den Misch-Pinsel.

Diese findet sich im Menü des Pinsel als ganz letzter. Mit ihm wird es möglich die Effekte von sich vermischender Farbe nachzumachen. Natürlich geht das mit einem Tablet + Zeichenstift grundsätzlich besser als mit der Maus. Hier ein grobes Beispiel wie es mit „naßen“ und „trockenen“ Pinseln aussieht.

Mischeffekte

Advertisements
InDesign Schrift mit Bild/Farbverlauf füllen

InDesign Schrift mit Bild/Farbverlauf füllen

Auch wenn man schon lange mit einem Programm arbeitet entdeckt man doch immer wieder Dinge, die man so bisher nicht verwendet hat. In meinem Fall war das vor Kurzem die Entdeckung, dass man einen noch bearbeitbaren Text mit einem Hintergrundbild/Farbverlauf füllen kann.

Ich erkläre es einmal am Beispiel eines Bildes:

  • Zunächst schreibt man einen beliebigen Text.
  • Dann platziert man auf einer eigenen Ebene darunter ein beliebiges Bild.
  • Die Text- und Bildfläche sollten gleich groß sein. Nun füllt man das Textfeld mit weiß als Hintergrundfarbe. So lässt man das Bild erst Mal „verschwinden“.
  • Nun geht man auf die Textebene und wählt Fenster –> Effekte. Hier nimmt man die folgenden Einstellungen vor:
  • Nun scheint der Text mit dem Bild gefüllt zu sein. Die Schrift bleibt dabei bearbeitbar.
    mit Bild gefüllter Text

 

InDesign – Pfeiltasten feiner einstellen

InDesign – Pfeiltasten feiner einstellen

Ich bin ein großer Freund der Nutzung von Pfeiltasten wenn es um das verschieben von Elementen um ein paar Millimeter geht. Standardmäßig ist es in InDesign so eingestellt, dass der Klick auf die Pfeiltaste der Tastatur ein Element um 0,25 mm verschiebt. Dies kann natürlich auch auf 0,1 mm umgestellt werden.

Dazu drückt man STRG+K (bzw. Apfel+K) oder wählt im Menü Bearbeiten –> Voreinstellungen. Unter dem Punkt „Einheiten und Einteilungen“ findet sich unter der Überschrift „Tastaturschritte“ dann das Feld Pfeiltasten.

Stellt man den Wert hier auf 0,1 mm sind die Pfeiltasten feiner justiert als vorher.

ACHTUNG: Nimmt man diese Einstellung vor wenn gerade ein Dokument geöffnet ist, wirkt sich die Änderung nur auf das offene Dokument aus! Werden die Voreinstellungen geändert ohne das ein Dokument geöffnet ist, gelten diese Einstellungen für alle ZUKÜNFTIGEN Dokumente.