Wurde meine Identität gehackt?

Wurde meine Identität gehackt?

Immer wieder tauchen im Internet Listen mit E-Mail Adressen und Passwörtern bzw. weiteren Daten auf. Daher macht es von Zeit zu Zeit Sinn zu überprüfen, ob das eigene E-Mail Konto bei einem dieser „Leaks“ auftaucht. Auf dieser Seite

https://sec.hpi.uni-potsdam.de/leak-checker/search

kann man seine E-Mail Adresse eingeben und erhält dann an diese Adresse eine Info, ob die Mailadresse in einem Leak aufgetaucht ist und eventuell bei welcher Plattform/welchem Anbieter. Meine E-Mailadresse hat es beispielsweise 2013 bei adobe.com erwischt. Taucht die eigene Mailadresse auf, sollte man umgehend das Passswort bei dieser Plattform bzw. allen anderen Seiten die dasselbe Passwort verwenden, ändern!

Advertisements
Yoga

Yoga

Seit der Geburt meines dritten Kindes schlage ich mich mit einem schweren Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich inklusive Fußheberschwäche herum. Operieren ist als Mutter von drei Kindern einfach keine Option. Dank des Tipps einer Yoga-Lehrerin besuche ich seit März alle 2 Wochen eine Einzelstunde Anusara-Yoga bei Martina Tanzer in Dietach.

Und auch wenn ich vorher Yoga als Entspannungs-Geturne abgetan habe muss ich sagen, dass mir Yoga unglaublich geholfen hat. Natürlich reicht es nicht die Übungen alle 2 Wochen in der Stunde zu machen – die tägliche Turnstunde zu Hause muss sein – aber die Übungen kann man gut zu Hause durchführen. Es steht einem höchstens der innere Schweinehund im Weg.

Auf der Suche nach Yoga-Bekleidung bin ich dann vor Kurzem auf diesen Anbieter gestoßen:

https://nicetomeetme.at/

Schöne Sportbekleidung in Bio-Qualität und fair produziert. Und der Anbieter sitzt auch noch hier um die Ecke in Linz. Mittlerweile hab ich mir hier ein Yoga-Outfit zugelegt und die Sachen halten wirklich was sie versprechen. Respekt!