Flash ActionScript geht nicht nach Veröffentlichung

Flash ActionScript geht nicht nach Veröffentlichung

Ein Kunde von mir hatte vor kurzem das Problem, dass ein Button in Flash, der per ActionScript auf eine bestimmte URL gehen sollte, in Flash zwar funktionierte, nach der Veröffentlichung als SWF bzw. auf der Webseite jedoch nicht mehr.

Die Lösung des Problems war in diesem Fall die ActionScript-Version. Es wurde der Befehl getURL verwendet, jedoch als ActionScriptVersion 3 exportiert. Den Befehl gibt es jedoch in ActionScript 3 so nicht mehr.

Siehe dazu auch: http://stackoverflow.com/questions/15580069/geturl-in-as3-how-to

PDF drucken – kryptische Zeichen

PDF drucken – kryptische Zeichen

Beim Drucken (sei es auf einem Drucker oder Druck als PDF) kann es passieren, dass das PDF mit kryptischen Symbolen statt mit dem gewünschten Text herauskommt. Was auf dem Bildschirm eben noch lesbar war, ist nur mehr unverständlicher Kauderwelsch.

Der Trick liegt in den Druckeinstellungen bzw. den Ausgabeeinstellungen des PDFs. Wählt man Drucken als Adobe PDF kann man im Druck-Dialog unter „Einstellungen“  oder „Druckereinstellungen“ (dort wo man für einen Drucker Farbe, Papierformat usw. definiert) auch die Einstellungen für das PDF ändern.

Screenshot der PDF Druckeigenschaften
Screenshot der PDF Druckeigenschaften

Entfernt man im erscheinenden Dialog den Haken bei „Nur Systemschriften verwenden, keine Dokumentschriften“, funktioniert der Druck anschließend (meist) tadellos!

E-Mail als PDF

E-Mail als PDF

Beim sichern von E-Mail Nachrichten aus Outlook habe ich heute eine interessante Option gefunden. Man wählt einen ganzen Ordner oder einzelne Mails aus und klickt dann mit der rechten Maustaste darauf. Im erscheinenden Menü wählt man dann “In Adobe PDF konvertieren” (um diese Funktion nutzen zu können benötige man allerdings Acrobat Professional!)

So werden alle Mails in einem einzigen PDF gespeichert, und das auch noch sehr übersichtlich (alle Mails als Liste oben und Volltextansicht darunter).

Praktisch!