Webfont wird nicht korrekt angezeigt

Webfont wird nicht korrekt angezeigt

Vor Kurzem hatte ich bei einem Kunden das Thema, dass in WordPress in der Menüleiste das Icon für die Suche, eine Lupe, nicht in allen Browsern angezeigt wurde. In dem Fall in einem aktuellen WordPress mit dem Theme „Divi“.

Des Rätsels Lösung fand ich in diesem Beitrag: https://www.masterlevel.de/blog/webfont-funtkioniert-nicht-im-firefox-oder-internet-explorer/

Die Ergänzung der .htaccess um

<FilesMatch „\.(ttf|otf|eot|woff)$“>
<IfModule mod_headers.c>
Header set Access-Control-Allow-Origin „http://localhost&#8220;
</IfModule>
</FilesMatch>

Hat das Problem behoben. Statt http://localhost muss natürlich die Domain der betroffenen Webseite angegeben werden.

Werbeanzeigen
Nachhaltig leben

Nachhaltig leben

Als Mutter macht man sich so seine Gedanken was man persönlich zum Thema Nachhaltigkeit, Müllvermeidung, Mobilität usw. beitragen kann – denn man möchte ja auch für seine Kinder eine lebenswerte Welt.

Neben konsequenter Mülltrennung (wir sind 5 Personen im Haushalt und die Restmülltonne ist bei monatlicher Entleerung trotzdem nie voll) und -vermeidung, habe ich mein persönliches Konsumverhalten in diesen drei Bereichen umgestellt:

  • Wattepads (waschbare aus Stoff statt die Wegwerf-Pads)
  • Bienenwachstücher (statt Alufolie und Frischhaltefolie, vor kurzem auch bei BIPA erhältlich)
  • Damenhygiene (Stoffbinden, z.B. von erdbeerwoche-shop.com statt die Produkte mit Kunststoff)

Klar macht das jetzt nicht gleich den Riesenunterschied, aber auch kleine Schritte führen ans Ziel :+)

Blindtext in Word generieren

Blindtext in Word generieren

Immer wieder benötige ich für Entwürfe von Drucksorten oder Internetseiten einen sogenannten Blindtext. Bisher habe ich dazu den Blindtextgenerator verwendet.

Es gibt aber auch eine Lösung in Word.

Dazu öffnet man ein leeres Word-Dokument und gibt folgendes ein:

=rand(4,3)

Dann drückt man Enter und – voilà – hat man einen deutschen Blindtext. Die erste Zahl im Befehl gibt dabei die Anzahl der Absätze und die zweite die Anzahl der Sätze pro Absatz an.

Mit =lorem(4,3) erhält man übrigens den „klassischen“ lateinischen Blindtext.

 

Freistellen in Photoshop

Freistellen in Photoshop

Eine Tätigkeit die ich mit Photoshop sehr häufig ausführe ist das Ausschneiden von Elementen aus Bildern oder das maskieren. Natürlich gibt es hier viele verschiedene Ansätze, vor allem auch weil es stark auf das ankommt, was man ausschneiden möchte. Ich persönlich arbeite sehr gerne mit Pfaden oder dem magnetischen Lasso.

Hier ein Video das erklärt, wie man vor allem Elemente mit einem starken Kontrast gut ausschneiden kann. Bei einem weißen Ei auf weißem Hintergrund wird das nicht funktionieren, aber gerade bei Fotos mit einem großen Kontrast zwischen Vorder- und Hintergrund lässt sich das gut verwenden:

https://www.veila.me/videos/how-to-automatically-remove-background-in-photoshop

Viel Spaß beim ausprobieren!

Betrug: Mail von Internet Domain Services Austria

Betrug: Mail von Internet Domain Services Austria

Gestern erreichte mich eine Mail der „Internet Domain Services Austria“ mit dem Hinweis, das jemand die Domain penzenauer.eu registrieren wollte und ich mir die Rechte daran für € 197,50 auf 10 Jahre sichern könnte.

idsa_mail

Das Mail sah auf den ersten Blick nicht nach Betrug aus. Keine Rechtschreibfehler, keine komische Mailadresse usw. Jedoch ergab eine Recherche nach der Firma sehr schnell, dass es sich hier um eine Betrugsmasche handelt:

Also, nicht bezahlen und jede Mail dreimal checken, ob es sich nicht um Betrug/Fake handelt!

InDesign: Tastatur funktioniert nicht mehr?

InDesign: Tastatur funktioniert nicht mehr?

Nicht jedes Update macht ein Programm besser. Eines der letzten Updates von Adobe InDesign führt zu folgendem Fehler: Man wählt ein Textfeld und möchte etwas schreiben. Die erste Tasteneingabe wird jedoch nicht angenommen, erst die zweite Taste geht. Schreibt man z.B. „Brot“ steht dann dort nur „rot“.

Um den Fehler bis zur Behebung durch Adobe auszuschalten wählt man Bearbeiten –> Voreinstellungen –> Erweiterte Eingabe

Hier entfernt man das Häkchen bei „Steuerelement an Textauswahl/Textrahmen anzeigen, um weitere Schrifteinstellungen zu erhalten“

Und schon geht es wieder.

Achtung: diese Änderung sollte gemacht werden ohne das ein Dokument geöffnet ist, dass sich die Änderung der Voreinstellungen sonst nur auf das geöffnete Dokument auswirken.